Unterweisung

Arbeitgeber sind verpflichtet, für eine ausreichende Unterweisung der ArbeitnehmerInnen über Sicherheit und Gesundheitsschutz zu sorgen. Die Unterweisung muß während der Arbeitszeit und nachweislich erfolgen.

Wir führen alle Unterweisungen und Schulungen von ArbeitnehmerInnen gemäß ArbeitnehmerInnenschutzgesetz §14 durch.
Unterweisungen im speziellen für NEUE MitarbeiterInnen die ins Unternehmen eintreten sind dabei VOR ARBEITSBEGINN durchfzuführen.

Laufende Unterweisungen für bestehende MitarbeiterInnen werden individuell auf den jeweiligen Betrieb abgestimmt unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen. Im Wesentlichen werden dazu Betriebsanweisungen für gefährliche Maschinen und Anlagen, sowie auch für Gefahrstoffe erstellt.

Die Unterweisung hat

  • während der Arbeitszeit,
  • vor Aufnahme der Tätigkeit,
  • bei einer Versetzung oder Veränderung des Aufgabenbereiches,
  • bei Einführung oder Änderung von Maschinen,
  • bei Einführung neuer Arbeitsstoffe,
  • bei Einführung oder Änderung von Arbeitsverfahren,
  • nach Unfällen oder Ereignissen, die beinahe zu einem Unfall geführt hätten, (sofern dies zur Verhütung weiterer Unfälle nützlich erscheint),
  • mündlich oder schriftlich und
  • nachweislich zu erfolgen.

Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular!